Impressum | Sitemap 
 Produktinformationen > Innenausbau

Innenausbauarten

In der Kühlfahrzeugbranche haben sich im Wesentlichen zwei Ausbauarten durchgesetzt: Der Aluminiumausbau und der GFK-Formenbau. WÜKARO® ist erfahrener Spezialist für beide Ausbauten.

Aluminiumausbau
Der Aluminiumausbau kombiniert hochmoderne Schweißtechnik und eine robuste praxistaugliche Konstruktion. Aluminium bietet entscheidende Vorteile:

  • korrosionsresistent
  • extrem langlebig
  • niedriges Materialgewicht
  • temperaturunempfindlich
  • hohe Abriebfestigkeit
  • einwandfreie hygienische Eigenschaften

Der Laderaum wird mit bis zu 4mm starkem Aluminiumblech ausgekleidet, eine Aluminiumblechwanne vom Boden bis über die Radkästen hochgezogen und an den Stoßkanten mit einer Aluminium-Schweißnaht versehen. Der Laderaumboden aus Aluminiumriffelblech, ebenfalls serienmäßig bei allen Modellen, verträgt ohne Abnutzungserscheinungen auch die Zuladung von scharfkantiger Fracht und Euro-Paletten. Dies führt zu einer hohen Rentabilität.
Mit einem individuellen Ausbau für jeden Anwendungszweck  ist der WÜKARO® Aluminiumausbau die Ideallösung für Frischdienst-, Kühl- und Tiefkühlfahrzeuge. Aluminiumausbauten eignen sich für alle gängigen Kastenwagen bis 7,5 t und kann individuell an Fahrzeuge und Einsatzzwecke angepasst werden. Ein vielfältiges Zubehörprogramm und Ausstattungsvarianten optimiert Ihr Fahrzeug an die individuellen Bedürfnisse seines Betreibers.

Aluminiumscheuerleiste
 
Türeinstiegsleiste aus Aluminiumriffelblech
 
Innenansicht mit kompletten Aluminiumausbaus des Opel Movano 2010
Laderaum des Mercedes Sprinter mit Aluminiumausbau.

GFK-Formenausbau
Alternativ bietet WÜKARO den leichteren Kunststoffausbau aus GFK-Formteilen an. Dieser ist günstiger in der Anschaffung, und Sie sparen zusätzlich Kraftstoff ein.

Durch die Entwicklung und Herstellung von GFK-Formteilen (glasfaserverstärkte Kunststoffe) erweiterte  WÜKARO bereits 1995 sein Produktprogramm. Somit steht dem Kunden eine preisgünstige und hochwertige Alternative zum Aluminiumausbau zur Verfügung.
Bei der GFK-Innenauskleidung werden für den Fahrzeugtyp passgenau gefertigte Formteile mittels einer speziellen Steckverbindung verklebt. Hierbei wird nur ein Minimum an  Formteilen, ohne Schrauben und Nieten, montiert. Die einzeln austauschbaren Bauteile ermöglichen eine einfache und kostengünstige Demontage sowie eine Wiederaufbereitung der einzelnen Komponenten.
Die Isolierung ist mit dem GFK-Formteil verbunden und ebenfalls an die Formgebung des Fahrzeuges angepasst. Der Laderaumboden ist serienmäßig mit Aluminiumriffelblech belegt. Durch die besondere Art der Isolierung ist eine thermische Entkopplung gegeben und Kältebrücken sind auf ein Minimum reduziert. Die GFK-Innenauskleidungen entsprechen selbstverständlich der  HACCP Verordnung.

Weitere Vorteile:

  • komplett wasserdichter Ausbau
  • extreme Langlebigkeit und große Robustheit
  • guter K-Wert
  • einzeln demontier- und austauschbare Teile

 

Natürlich bieten wir auch für den Kunststoffausbau das passende Zubehör an – für jeden Einsatz.

 
Kunststoffinnenausbau mit Aluminiumboden beim Opel Vivaro
Kombination aus Aluminium- und Kunststoffinnenausbau